Team

Frank Ostermann studierte Linguistik an der TU Berlin und ist klinischer Linguist (BKL) und akademischer Sprachtherapeut (dbs).

Ich arbeite in der neurologischen Rehabilitation seit 1985 in verschiedenen klinischen Einrichtungen (u.a. Hardtwaldklinik 1 in Bad Zwesten, Moritz Klinik Bad Driburg, Ev. Krkh Hofgeismar). 10 Jahre habe ich die Sprachtherapie der Klinik Bavaria in Kreischa geleitet. Seit 2004 arbeite ich in eigener Praxis in Dresden.

Mein Arbeitsschwerpunkt sind Sprach-Sprechstörungen nach erworbenen Hirnschädigungen mit Kontakten zur Selbsthilfe. Meine Ausbildungs-, Unterrichts- und Lehrtätigkeit umfasst die Schwerpunkte Aphasie und neurologische Rehabilitation. Ich bin Supervisor (BKL).  Es gibt verschiedene Veröffentlichungen (Poster, Artikel, Buch).

Ronja Block, Logopädin (Schule Dresden)

Martina Schulz, Logopädin (Schule Kreischa)