Schwerpunkt

Therapieberatung

"Der Therapeut hat immer recht " oder anders ausgedrückt: "Sie sind sprachlich gesund (...) Sind Sie immer der König?" – Das pointierte Zitat stammt aus einem Vortrag von Prof. Dr. Helmut Teichmann, den er auf einem Symposium in Potsdam gehalten hat (dbs "Aphasie zeigt Wirkung" Prolog 2006:64). Wir arbeiteten schon eine Weile zusammen, als wir uns kritisch mit Therapie unter dem Blickwinkel des Patienten auseinander gesetzt haben (s. Selbsthilfe). Selbstreflexion ist immer eine heikle Sache.

Insofern ist mit der "Therapieberatung" ein neues Aufgabenfeld gemeint. Dabei geht es um die Würdigung der bisher geleisteten Therapie oder um eine kritische Bestandsaufnahme der bisherigen Fortschritte. 

Andererseits kann es auch darum gehen, wie Betroffenen und Angehöriger miteinander zu recht kommen, welche Miteinander sich zu Hause entwickelt hat. 

Manchmal geht es um den vernünftigen Einsatz von Kommunikationshilfen, egal ob als kleines Büchlein, Whats App oder elektronische Hilfe. 

Eventuell müssen freie Gutachten oder Berichte für Reha Anträge formuliert werden. Hier kann ich mit meinen Erfahrungen hilfreich sein.

Wenn Sie eine Therapieberatung wünschen oder Fragen zur Therapie Ihres Betroffenen haben, schicken Sie mir bitte eine Mail.

Logopädische Praxis Paul 2x in Dresden

Bundesverband akademischer Sprachtherapie "dbs-ev.de"

Aphasiegesellschaft GAB